Baumkronenobstunternehmen

Baumkronenobstunternehmen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In , beschloss eine Gruppe lokaler Apfelbauern, eine Genossenschaft zu gründen und Mr. A zu kaufen. Eine Handvoll Obstbauern kaufte Tree Top von Bill Charbonneau in und mit dem Kauf kauften die Züchter das Recht auf das erste entwickelte klare Apfelsaftverfahren und seine Einrichtungen. Tree Top erkannte, dass das Einfrieren von Saft eine wirtschaftlich vernünftige Versandart war, und führte mit der steigenden Verbrauchernachfrage nach Bio-Lebensmitteln einen ungefilterten Apfelsaft ein. Die Begründung für die Zusammenlegung der Apfelbauern hatte sich geändert.

Inhalt:
  • Unternehmensführung
  • Obstbäume: die besten auswählen
  • Willkommen bei Ken Muir Ltd
  • Wie man 600 Millionen Pfund hässlicher Äpfel spart
  • Obstbaum wächst
  • Tree Top hat eine neue frisch geschnittene Apfelpflanze
  • Die natürlichsten, stärkenden sonnengetrockneten Früchte der Welt
VERWANDTES VIDEO ANSEHEN: Die dunkle Geschichte der Bananen - John Soluri

Unternehmensführung

Obst- und Nussbäume sind eine lustige und lohnende Ergänzung für Hinterhoflandschaften in ganz New Mexico. Sie haben schöne Blumen, Blätter und Früchte; sorgen für dringend benötigten kühlenden Schatten; dienen als Lebensraum und Nahrung für Vögel und andere Wildtiere; und vor allem gesunde und köstliche Lebensmittel produzieren. Spätfrühlingsfröste treten in allen Gebieten des Staates häufig auf und verletzen die Blüten und jungen Früchte frühblühender Arten. Im Norden und in den Höhenlagen begrenzen minimale Wintertemperaturen die Arten, die erfolgreich gepflanzt werden können.

Niedrige relative Luftfeuchtigkeit und trockener Wind können Pflanzen austrocknen. Die Lebenserwartung vieler Bäume kann durch hohe Sonneneinstrahlung eingeschränkt sein. Die Böden in New Mexico sind im Allgemeinen alkalisch, was oft zu einem Mangel an Mineralelementen führt.

Sowohl Boden als auch Bewässerungswasser können reich an löslichen Salzen sein. Die folgende Erörterung behandelt einige Probleme, die bei verschiedenen Arten, Anpassungsgebieten und einer Reihe von empfohlenen Sorten auftreten können. Unser Ziel ist es, Obst- und Nussbäumen in New Mexico das Wissen zu vermitteln, das sie brauchen, um das meiste Vergnügen und die Produktivität aus ihren Obst- und Nussbäumen zu ziehen.

Aprikosenbäume sind an alkalische Böden angepasst, und Mineralstoffmangel ist in der Regel kein Problem. Bäume sind relativ langlebig. Sie haben attraktive Blätter und sind als kleine Schattenbäume nützlich.

Aprikosen blühen nach Mandeln, aber früh genug, um häufig von Spätfrösten im Frühjahr verletzt zu werden. Junge Früchte scheinen anfälliger für Frostschäden zu sein als Mandeln, Pflaumen oder Pfirsiche. Volle Ernten treten in südlichen Gebieten etwa in einem von fünf Jahren auf und in kälteren Gebieten seltener. Hausgärtner im Norden von New Mexico können Aprikosen als Schattenbäume betrachten, die nur gelegentlich Früchte tragen.

Das Pflanzen in einem geschützten Gebiet erhöht die Chancen, Früchte zu produzieren. Fruchtansatz für die meisten Sorten profitiert von einem Bestäuber, erfordert ihn jedoch nicht. Japanische Pflaumen blühen ungefähr zur gleichen Zeit wie Aprikosen, aber junge Früchte sind etwas kältetoleranter und die Produktion ist in den südlichen Gebieten des Staates zuverlässiger.

Im Norden von New Mexico ist es schwierig, japanische Pflaumen zu ernten. Die meisten Sorten benötigen eine Fremdbestäubung, zwei verschiedene Sorten müssen gepflanzt werden.

Andere tolerante Sorten sind 'Santa Rosa' und 'Satsuma'. Zwei zuverlässige Hybriden sind 'Gold' und 'Sepa'. Japanische Pflaumen sind kurzlebig und haben in New Mexico aufgrund des hohen pH-Werts des Bodens häufig einen Mangel an chlorotischem Eisen. Sie werden für den Norden von New Mexico und hohe Lagen empfohlen. Empfohlene Sorten sind 'Early Blue', 'Castleton' und 'Stanley'.

Im Allgemeinen war ihre Leistung im Süden von New Mexico schlecht. Pluots, Plumcots, Apriplums und Apriums sind alle Hybriden von Aprikosen und Pflaumen. Apriums und Apriplums schmecken eher wie Aprikosen, während Pluots und Pluots wie Pflaumen schmecken. Sie alle haben eine intensive Süße. Pfirsichbäume sind in allen Gebieten von New Mexico kurzlebig, mit einer durchschnittlichen Lebensdauer von 10-15 Jahren. Ein jährlicher Rückschnitt zur Förderung kompakter Bäume schützt die Hauptäste vor dem Verbrennen.

Eisenmangel kann vor allem auf sandigen Böden ein Problem sein. Pfirsiche blühen etwa zwei Wochen vor Äpfeln. Alle drei bis fünf Jahre sollte mit einer Vollernte gerechnet werden. Basierend auf einem Sortenversuch in Alcalde, NM, blühten 'Sureprince', 'Challenger' und 'Saturn' am frühesten, während 'China Pearl' Abbildung 2, 'Encore', 'Intrepid' und 'Risingstar' die Spätblüher unter den 20 getesteten Sorten.

Sowohl Süß- als auch Sauerkirschbäume sind kurzlebig und schneiden in heißen südlichen Gebieten schlecht ab. Sie werden nur für kühlere Gebiete im Norden von New Mexico oder hochgelegene Gebiete im südlichen Teil von New Mexico empfohlen. Süßkirschen blühen jedoch früh und sind anfällig für Spätfröste.

Sauerkirschen Abbildung 3 blühen später und haben eine längere Blütezeit als Süßkirschen. Sauerkirschen sind weniger anfällig für Spätfröste und haben immer einen besseren Ertrag als Süßkirschen. Äpfel erfordern zahlreiche geplante Sprühungen, um Würmer, Apfelwickler und andere Schädlinge zu bekämpfen. Äpfel brauchen auch eine andere Apfelsorte oder Zierapfel als Bestäuber. Obwohl Apfelbäume später blühen als die meisten Obstarten, kommt es in allen Gebieten außer im südlichen New Mexico häufig zu Frostschäden im späten Frühjahr.

Die meisten kommerziellen Sorten sind an höhere Lagen angepasst. Halb- und Zwergbäume beginnen schon in jüngerem Alter Früchte zu produzieren und sind einfacher zu handhaben als Hochstämme. Unter den neueren Sorten ist 'Gala' Figure 4 eine zuverlässige Sorte im Norden von New Mexico und 'Honeycrisp' ist ein Spätblüher.

Genau wie Äpfel brauchen auch Birnen Bestäuber und ein Sprühprogramm, um Wurmfrüchte zu bekämpfen. Birnen blühen nach Pfirsichen und vor Äpfeln. Sie sind an alle Gebiete angepasst, aber die Produktion ist im Süden von New Mexico besser. In New Mexico gab es keinen formellen Sortenversuch, aber vereinzelte Pflanzungen zeigten, dass 'Bartlett' auch in Jahren mit strengem Spätfrost immer etwas Frucht trägt. Birnensorten auf Zwergunterlagen werden gegenüber Hochstämmen empfohlen. Asiatische Birnen machen sich auch in New Mexico gut.

Während es noch keinen formellen Sortenversuch für asiatische Birnen gab, sind die Sorten '20th Century' alias 'Nijisseiki', 'Hosui', 'Kikusui', 'Kosui', 'Niitaka', 'Shinko', 'Shinseiki', ' Yakumo' und 'Yoinashi' wurden alle erfolgreich in den Hinterhöfen von New Mexico angebaut.

Es gibt drei Hauptarten oder -arten von Trauben, die in New Mexico wachsen werden Abbildung 5. Europäische kalifornische Sorten sind im Norden von New Mexico nicht ganz winterhart und sollten nur in südlichen Gebieten gepflanzt werden, es sei denn, es besteht Winterschutz. Amerikanische Sorten sind kältetolerant, aber einige, wie 'Concord', werden in alkalischen Böden chlorotisch. Französische Hybriden und amerikanische Hybriden schneiden im Norden von New Mexico besser ab. Kaki sind in New Mexico kein sehr beliebter Obstbaum.

Kakibäume können jedoch eine attraktive Ergänzung für den heimischen Obstgarten sein; Sie haben den ganzen Sommer über große, dunkelgrüne Blätter und fallen besonders im Spätherbst auf, wenn die großen Früchte, die an den Bäumen hängen, fast wie leuchtend orangefarbene Christbaumkugeln aussehen.

Der Anbau von Kaki kann besonders angenehm sein, da Krankheiten und Schädlinge von Kakis in New Mexico kein großes Problem darstellen. Die Früchte einiger Kakisorten bleiben extrem adstringierend bitter und ungenießbar, wenn sie nicht richtig gereift sind. Früchte dieser adstringierenden Sorten sehen am Baum vollreif aus, müssen aber nach der Ernte mehrere Wochen bei Raumtemperatur gelagert werden, bis sie weich werden und ihre adstringierende Wirkung verlieren.

Obwohl die meisten Leute zustimmen werden, dass der süße Geschmack von Kakis exquisit ist, genießen einige nicht die gelee- oder puddingartige Textur voll ausgereifter Früchte adstringierender Sorten. Die Früchte anderer Sorten, die als "nichtadstringierende Sorten" bezeichnet werden, verlieren ihre Adstringenz, wenn sie am Baum reifen und können sofort nach der Ernte knusprig gegessen werden.

Früchte von adstringierenden Kakisorten werden typischerweise zum Kochen und Backen verwendet, während die von nicht adstringierenden Sorten meist frisch aus der Hand gegessen werden. Orientalische oder Kaki-Kakis, die ihren Ursprung in China, Korea und Japan haben, sind die häufigsten Kakis in heimischen Obstplantagen im südlichen New Mexico. Sofern nicht in einem besonders gut geschützten Gebiet gepflanzt, sind die beliebtesten orientalischen Kaki-Baumsorten wie 'Hachiyea' adstringierend , 'Eureka' adstringierend , 'Fuyu' nicht adstringierend und 'Jiro' nicht adstringierend auf die wärmsten Gebiete beschränkt von New Mexico, und selbst dort werden diese Sorten in einigen Jahren durch Frost im Winter oder Frühjahrsfröste geschädigt.

Für diejenigen, die in kühleren Teilen von New Mexico pflanzen möchten, sind einige orientalische Kaki-Sorten, die für ihre außergewöhnliche Kältehärte bekannt sind, 'Great Wall', 'Sheng' und 'Saijo', alles adstringierende Sorten.

Sorten der amerikanischen Kaki-Arten, deren Verbreitungsgebiet die südöstlichen und mittelatlantischen Staaten umfasst, wie z Gebiete von New Mexico mit kälteren Wintern und kürzeren Sommern.

Orientalische Kaki-Sorten sind in der Regel in der Lage, ohne Fremdbestäubung Früchte zu produzieren. Tatsächlich wird die Fremdbestäubung von einigen Obstbauern als unerwünscht angesehen, da sie zu entkernten Früchten führt, die je nach Sorte dunkles schokoladenfarbenes Fruchtfleisch entwickeln können.

Bestimmte amerikanische Kaki-Sorten sind selbstfruchtend und erfordern keine Fremdbestäubung, während andere das Anpflanzen einer zweiten Sorte zur Bestäubung erfordern, um Früchte zu setzen. Feigenbäume sind eine schöne Ergänzung für die Obstplantagen im südlichen und zentralen New Mexico. Ihre großen Blätter verleihen den Höfen ein üppiges tropisches Aussehen, und die süßen Früchte eignen sich wunderbar zum frischen Essen, Trocknen, Fruchtleder, Backen, Marmelade und Konserven.

Feigenbäume können pro Jahr zwei Obsternten produzieren: die "Breba"-Ernte im Frühjahr und die "Haupt"-Ernte im Sommer. Es gibt nur wenige Schädlings- oder Krankheitsprobleme bei Feigen in New Mexico. Die Haupteinschränkung für Feigen sind niedrige Winter- oder Frühlingstemperaturen, die manchmal sogar im südlichen New Mexico die Baumkronen der Feigenbäume teilweise oder vollständig abtöten können. Wenn die Wurzeln im Winter nicht abgetötet wurden, wachsen Feigenbäume mit Minusgraden normalerweise kräftig nach und können im ersten Jahr des Nachwachsens sogar einige Hauptfruchtfrüchte produzieren.

Feigen werden auf ihren eigenen Wurzeln angebaut, die nicht auf einen Wurzelstock gepfropft sind, so dass die Sorte auch nach dem Nachwachsen des Baumes aus der Wurzel erhalten bleibt. Im Zentrum von New Mexico sollten Bäume im Freien in einem geschützten Bereich gepflanzt und gemulcht oder mit einer Plane bedeckt werden, um Frostschäden zu minimieren. Für Hinterhofzüchter in kälteren Gebieten des Staates können Feigenbäume in großen tragbaren Behältern angebaut und im Winter nach drinnen gebracht werden. Im Allgemeinen erfordern Gartenfeigensorten keine Fremdbestäubung, um Früchte zu produzieren, aber es gibt einige Sorten, wie 'Calimyrna', die das Vorhandensein eines nahegelegenen Bestäuberbaums namens "Caprifig" erfordern, der keine essbaren Früchte und spezialisierte Feigen produziert Wespenbestäuber, um Früchte zu setzen.

Pekannussbäume wurden zum ersten Mal in den späten s in New Mexico eingeführt. Pekannussbäume sind in New Mexico anfällig für Blattlausbefall und bestimmte Nährstoffmängel, dennoch bleiben sie in niedriger Höhe in der südlichen Hälfte des Bundesstaates ein äußerst beliebter Hinterhofbaum. Bei der Reife sind Pekannussbäume eine der größten Baumarten, die in den Obstgärten von New Mexico gepflanzt werden, und erreichen manchmal eine Höhe von 80 Fuß.

Pekannüsse Abbildung 6 sind vor allem als zentrale Zutat von Pekannusspasteten bekannt, können aber auch als gesunde Zutat in Brot, Salat, Müsli und vielen anderen Rezepten verwendet werden. Von diesen ist 'Western' am besten an die Böden und das Klima von New Mexico angepasst. 'Burkett'-Bäume sind jedoch sehr anfällig für Blattlausbefall.

In Zentral-New Mexico, wo die Vegetationsperiode zu kurz ist, um 'Western'- oder 'Burkett'-Nüsse zu reifen, werden frühreifende Sorten wie 'Pawnee' empfohlen. Pekannüsse werden nach dem Zeitpunkt des Pollenabwurfs und der Pollenaufnahmefähigkeit der Blüten in Sorten vom Typ I und Typ II eingeteilt. Obstplantagen produzieren am besten, wenn mindestens eine Sorte von jedem Bestäubungstyp in der Bepflanzung enthalten ist. Pistazienbäume sind in den Wüsten Südwestasiens beheimatet und daher gut angepasst, um die heißen, trockenen Sommer und alkalischen Böden im südlichen New Mexico zu überleben.

Obwohl es sich um einen Wüstenbaum handelt, gedeihen Pistazienbäume nur dann gut, wenn sie regelmäßig gegossen werden. Von Zeit zu Zeit werden Pekannüsse im Süden von New Mexico durch Frühfrost verletzt, bevor die Reifung abgeschlossen ist, aber dies ist bei Pistazien unwahrscheinlich, da Nüsse im September reifen Abbildung 7.

Pistazienbäume sind anfällig für eine Reihe von Blatt- und Bodenkrankheiten, von denen die meisten durch übermäßige Regenfälle oder übermäßig nasse Böden verschlimmert werden. Eine bodenbürtige Krankheit – Baumwollwurzelfäule – tötet Pistazienbäume schnell ab und ist nicht unbedingt mit übermäßiger Feuchtigkeit verbunden.

Es gibt derzeit keine wirksame Methode zur Vorbeugung oder Bekämpfung von Baumwollwurzelfäule, daher ist es ratsam, Pistazienbäume nicht an Standorten zu pflanzen, an denen bekannt ist, dass sie von diesem Pilz befallen sind.


Obstbäume: die besten auswählen

Wir liefern Ihnen Obst direkt von qualitätsbewussten Bauernhöfen, damit Sie die Freude an köstlichem Obst tatsächlich erleben können! Erhalten Sie exklusiven Zugang zu den besten Früchten der besten Farmen, die direkt in Ihre Heimatstadt oder Haustür geliefert werden. Eine süße und würzige Sorte, aber relativ säurearm für eine Zitrusfrucht. Das macht sie zu einem perfekten gesunden Fruchtsnack für Kinder und Erwachsene. Wir arbeiten hauptsächlich mit der Pekannusssorte Elliot, einer Sorte, die für ihre schöne goldbraune Farbe und ihre einzigartige Cremigkeit, Süße und ihren außergewöhnlichen Geschmack bekannt ist.

Unsere Wurzeln liegen fest im Willamette Valley in Oregon, einer der besten Anbauregionen der Welt. Seit über 85 Jahren ist unsere Frucht bekannt.

Willkommen bei Ken Muir Ltd

Kalifornisches Obstunternehmen. Visalia, CA. Verkaufszahlen werden modelliert. Im Gegensatz zu Ihrer gewöhnlichen Sorte hat eine Meyer-Zitrone einen geringeren Säuregehalt als die meisten Zitronen, ein starkes zitroniges Aroma und einen starken Geschmack, und Junge ist sie wunderschön! Sanft, rund und eigelbgelb, diese Zitrusfrucht ist in der kulinarischen Welt sehr begehrt und mit Stay Fresno sind CAFruits voll ausgereift, verzehrfertig und strotzen vor hoffrischem Geschmack. Chico CA

So sparen Sie 600 Millionen Pfund hässlicher Äpfel

Wir respektieren deine Privatsphäre. Alle von Ihnen angegebenen E-Mail-Adressen werden nur zum Senden dieser Geschichte verwendet. CR testete 45 beliebte Fruchtsäfte, die im ganzen Land verkauft wurden – darunter Apfel-, Trauben-, Birnen- und Fruchtmischungen – und fand in fast der Hälfte von ihnen erhöhte Werte dieser Elemente, die allgemein als Schwermetalle bekannt sind, einschließlich Säften, die für Kinder vermarktet wurden. Unser Test konzentrierte sich auf Cadmium, Blei, Quecksilber und anorganisches Arsen, die gesundheitsschädlichsten Arten, da sie einige der größten Risiken darstellen, und frühere Untersuchungen haben ergeben, dass sie in Lebensmitteln und Getränken häufig vorkommen. Mehr als 80 Prozent der Eltern von Kindern im Alter von 3 Jahren und jünger geben ihren Kindern zumindest manchmal Fruchtsaft, laut einer kürzlich durchgeführten nationalen Umfrage von Consumer Reports unter 3 Eltern.

Wir glauben, dass Unternehmen nicht auf Kosten des Planeten oder seiner Menschen gedeihen müssen, sondern einen Kurs einschlagen können, der Mitarbeitern, Familien, Eigentümern und Gemeinschaften die Möglichkeit bietet, gemeinsam zu wachsen und zu gedeihen.

Obstbaum wächst

Frank P. Matthews ist ein familiengeführtes Unternehmen mit Sitz in Wir sind heute eine der größten Baumschulen in Großbritannien und wachsen jedes Jahr über , in Containern angebaute und wurzelnackte Obst- und Zierbäume für die Lieferung an Gartencenter, Baumschulen, Versandhändler und Gewerbe Züchter. Eine alte Sorte von Carse of Gowrie. Als Esser klassifiziert, aber wahrscheinlich besser als Kocher. Außergewöhnlich scharfer Geschmack.

Tree Top hat eine neue frisch geschnittene Apfelpflanze

Während das Unternehmen mit der Herstellung von Saft begann, um diese zusätzlichen Äpfel zu verwenden, ist Saft nicht mehr in der Mehrheit seiner Produktpalette enthalten. Hurson sagte, dass das Unternehmen vor etwa 10 Jahren mit einigen großen Veränderungen begann, als es mehrere Akquisitionen abschloss, die sein Portfolio um Nicht-Saft-Geschäfte erweiterten. Tree Top betreibt insgesamt sieben Verarbeitungsanlagen. Vier im Bundesstaat Washington verarbeiten Äpfel gemeinsam zu Säften, Apfelmus, gefrorenen Apfelzutaten und getrockneten Scheiben und Stücken. Das Unternehmen verarbeitet auch verschiedene Früchte zu Saftkonzentraten. Durch den Erwerb eines Geschäfts in Oregon mit zwei Anlagen in , begann Tree Top mit der Verarbeitung zusätzlicher Produkte, darunter Fruchtpürees und Püreekonzentrate und -saucen zur Verwendung in Babynahrung, Getränken, Fruchtsnacks und -füllungen sowie getrockneten Fruchtflocken. Der neueste Betrieb ist ein kalifornisches Werk, das Fruchtzubereitungen für Eiscreme, gefrorene Neuheiten und Joghurt herstellt.

Tree Top, Inc. hat Fruit+Water ein zuckerarmes Getränk eingeführt. Die Formulierung enthält Fruchtsaftkonzentrate, Wasser, natürliche Aromen.

Die natürlichsten, stärkenden sonnengetrockneten Früchte der Welt

Mit über 50 Jahren Erfahrung sind wir bei Ken Muir stolz darauf, nur die hochwertigsten, zertifizierten Fruchtbestände anzubieten. Wir haben ein umfangreiches Sortiment an Obstbaum-Topfrüchten wie Äpfel, Birnen, Pflaumen und Kirschen sowie ausgefallenere Früchte wie Maulbeeren, Mispeln, Feigen und Nüsse zum Verkauf. Unsere Beerenfrüchte umfassen Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Weintrauben, Johannisbeeren und Stachelbeeren, zusammen mit säureliebenden Pflanzen wie Blaubeeren und Preiselbeeren.

VERWANDTES VIDEO: Wachsender Apfel u0026 Feigenbäume in San Diego Plus Meine Top 3 LIEBLINGSfrüchte zum Wachsen

Wir freuen uns, zu einem Live-Jahrestreffen und einer Hort-Expo in zurückzukehren! Darüber hinaus hat der Gouverneur angekündigt, dass ab dem 15. November bei großen Indoor-Ticket-Veranstaltungen wie der Jahresversammlung innerhalb von 72 Stunden nach der Veranstaltung überprüft werden muss, ob die Teilnehmer vollständig geimpft sind oder einen negativen COVID-Test erhalten haben. Obwohl noch keine Details veröffentlicht wurden, gehen wir davon aus, dass dies ähnlich den Maßnahmen für große Sportveranstaltungen sein wird. Wir planen jetzt, um sicherzustellen, dass dies so wenig Störungen und Unannehmlichkeiten wie möglich verursacht. Wir erwarten, dass die Teilnehmer einmal ihren Impf- oder Teststatus nachweisen können, bevor sie ihre Anmeldeinformationen für das Meeting abholen.

Tree Top, eine Genossenschaft von mehr als 1 Erzeugern, spart jetzt jedes Jahr fast Millionen Pfund hässlicher Äpfel, indem es sie unter anderem zu Apfelsaft, Apfelmus und Apfelstücken für Haferflocken verarbeitet.

Unser neuestes Angebot von Gee Whiz. Das Ergebnis von überprobierlichen Pflanzungen. Hunnyz werden Mitte September geerntet. Hunnyz sind mit einem erstaunlichen Geschmack ausgestattet und bieten eine schöne Balance zwischen süß und würzig mit einem großen Crunch. Hunnyz sind ein Tafelapfel und auch toll in Salaten. Grady Auvil, Gründer der Auvil Fruit Company, hat Leidenschaft und Vision zusammengebracht, um erstklassige Früchte mit außergewöhnlichem Geschmack zu produzieren.

JavaScript scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein. Sie müssen JavaScript in Ihrem Browser aktivieren, um die Funktionen dieser Website nutzen zu können. Obstbäume sind auf Dauer günstig, pflegeleicht und mit etwas Geduld macht die Ernte Spaß.


Schau das Video: Gerettetes Obst Ressourceneffizienz durch Lebensmittelabfallvermeidung


Bemerkungen:

  1. Heathleah

    Ja wirklich. Es war und mit mir.

  2. Hale

    Sie liegen falsch. Ich bin in der Lage, es zu beweisen. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  3. Denny

    Ich denke, dass Sie einen Fehler begehen. Ich schlage vor, es zu diskutieren.

  4. Inteus

    Nicht für alle.



Eine Nachricht schreiben